Bilder aus 25 Jahren

Bilder aus 25 Jahren clazz

 In 25 Jahre clazz sind eine ganze Menge Bilder zusammengekommen, zu Anfang des Chores sogar noch auf richtigem Film und ganz analog. Wir haben einen kleinen Überblick ausgewählt. Viel Spaß beim Anschauen, Erinnern und Erkennen!

 
Diese Galerie erscheint zuerst auf unserer Facebook-Seite. Jeden Donnerstag werden dort als "Throwback Thursday" Chorfotos aus den vergangenen 25 Jahren gepostet und kommentiert. Im Nachhang erscheinen alle bisher veröffentichten Bilder auch auf dieser Seite.

1995

1995 Probenwochenende Gifhorn Dieses Bild ist vom 2. Probenwochenende des Chores überhaupt in Goslar. Zu sehen sind von links nach rechts: Martin Lüssenhop (damals Chorleitung), Oliver Gies (als Stimmbildner), Andreas Mattersteig (damals Chorleitung), Nils Ole Peters (als Stimmbildner), Uta Mehlig (Stimmbildung), Wiebke Schramm.

1995 Probe Vom Gestus her eine auch heute noch denkbare Probenszene, nur die Kleidung verrät die Aufnahme aus dem letzten Jahrtausend. Es zeigt Andreas Mattersteig beim enthusiastischen Dirigat bei einer Probe in der Friedenskirche im Zooviertel. Enthusiastisch sind wir auch heute noch, nur die Frisuren sind anders.

1996

1996 Gruppenfoto Dieses Bild stammt von einem Probenwochenende im Frühjahr 1996 in Ovelgönne. Der Chor ist mittlerweile zahlenmäßig enorm angewachsen. Im selben Jahr gab es ein Konzert mit Pop-Repertoire in der KWG-Aula mit einer riesigen Menge Zuschauer.

1997

1997 GruppenfotoSelber Ort wie im letzten Jahr, Probenwochenende in Ovelgönne. Die Gründungschorleiter sind nicht mehr dabei, aber die Stimmung ist nach wie vor gut. clazz zählt etwa 45 Sängerinnen und Sänger. Im selben Jahr wird Martin Schuster der neue Chorleiter.

1998

1998 GruppenfotoWir schreiben das Jahr 1998. Ganz Nienburg ist vom Jugendchor besetzt. Ganz Nienburg? Nein, nur der Weserhafen! Mit ihren Anführern Nils Ole Peters und Oliver Gies hören die tapferen Sänger nicht auf, der schlechten Laune Widerstand zu leisten. Die Waffe dafür: Ein Konzert. Leider Nummer 2 in der ewigen clazz-Liste der am schlechtesten besuchten Konzerte...aber spaßig war es trotzdem!.

1999

1999 Ricklingen Thomaskirche Wir sehen ein Konzert in der Thomaskirche in Ricklingen. Das Programm war klassisch, mit Stücken von Mendelssohn, Distler, Bruckner, Fauré und Bach. Praktisch: Nils Ole Koch konnte als Chorleiter und Dirigent gleich auch Solo singen. Auch Uta Mehlig wirkte instrumental mit.

2000

2000 clazz in Rothenburg/Wümme Der Jugendchor Hanover abermals auf Tour: das Foto ist aufgenommen in Rotenburg (Wümme), wo das Programm "Pop of the Tops" aufgeführt wurde. Kurz danach folgten die Konzerte in Hannover. Übrigens die offizielle Chorkleidung für die Sommerkonzerte: für Männer bunte Rundhals-T-Shirts, für die Damen buntes Top.

2001

2000 clazz in Rothenburg/WümmeSchlechte Fotoqualität: leider konnten wir aus dieser Zeit kein besseres Foto auftreiben...Nach dem Chorleiterwechsel zu Thomas Posth ist der Chor deutlich verkleinert: beim Sommerkonzert sind es nur 24 Sängerinnen und Sänger. Dafür verschwinden die ungeliebten Tops aus der Chorkleidung, Standard ist nun für Männlein wie Weiblein das berühmte bunte Rundhals-T-Shirt, das uns noch lange erhalten bleibt.

2002

2002 clazz in ThüringenNoch immer sind wir in der Zeit der nachträglich digitalisierten Bilder, immerhin besser als 2001. 2002 hat der Chor seine erste richtige Chorfahrt mit Konzertreise über mehrere Tage unternommen, Ziel war Thüringen. Das Foto ist von einer Wanderung auf dieser Fahrt. Wir passten in drei VW-Bullis!

2003

2003 Gruppenfoto in BergkirchenDas damals aktuelle Gruppenfoto auf einem Probenwochenende in Bergkirchen. Geprobt wurde für das Sonnenprogramm "Follow the sun". Strahlend sind Sonne und Laune! Mit dabei: die bunten Rundhals-T-Shirts und viele Lieder über die Sonne.

2004

2004 10 Jahre Jugendchor HannoverDer Jugendchor Hannover feiert 10-jähriges! Schon damals gab es eine Rückschau, allerdings noch auf Aufstellern mit ausgedruckten Fotos beim Jubiläumskonzert. Und das hatte es in sich: zusammen mit Werner Eggenhofer als Regie, Schauspielern und einer Kostümdesignerin der FH Hannover gab es "Der Geburstag der Infantin" von Oscar Wilde als Chortheater. Als Krönung dann noch eine Chorfahrt ins schöne Emsland. Das Foto enstand bei einem Probenwochende in den Wäldern um Ovelgönne.

  - wird fortgesetzt -

Dieser Artikel ist Teil einer Reihe von Artikeln über das 25. Jubiläum von clazz. Eine Übersicht über alle bisher erschienenen Artikel ist hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen / Datenschutzerklärung Ok Ablehnen